wahlbeteiligung-buergermeisterwahl-2013Zum einen was die Wahlbeteiligung (39,3%) angeht. Unser Dorf liegt hier nicht nur über dem Durchschnitt (35,9%) sondern auch vor allen anderen Stadtteilen. Es sind als Zweit- und drittplatzierte die Ortsteile Oberscheld (37,8%) und Eibach (36,2%) zu nennen. Die Kernstadt selbst rangiert mit 29,5% auf Platz 6 hinter Manderbach (32,4%) und Niederscheld (31,4%). Schlusslicht nach Donsbach (28,5%) ist der Stadtteil Frohnhausen mit 25,7%. Es sind Gegensätze die sich hier darstellen: Nanzenbach als kleinster Ortsteil mit der größten, Frohnhausen als größter Ortsteil mit der geringsten Wahlbeteiligung.

Zum anderen sind wir auch bei der Bestätigung des amtierenden Bürgermeisters spitze. 75,7 % der in Nanzenbach abgegebenen gültigen Stimmen hatten das Kreuz auf der Seite von Michael Lotz (CDU). Erneut über dem Durchschnitt und vor allen anderen Stadtteilen.

Quelle: http://www.dillenburg.de/pages/start-aktuelles/wahlen/wahlergebnisse-der-buergermeisterwahl.php ohne Berücksichtigung der Briefwahl